Warum ich dennoch an einer staatlichen Schule unterrichte

Die Flamme brennt Ich habe sie in mir, diese lodernde Flamme, die vom Glauben genährt wird, dass Bildung anderes gestaltet werden muss, als es aktuell an den meisten staatlichen Regelschulen geschieht. Sie brennt stetig und flackert immer mal wieder stärker auf, wenn ich Filme sehe wie „Alphabet“ oder „Schools of Trust“, wenn ich Bücher lese […]

Perversion der Pädagogik

Co-Autor: Pascal Kihm Stellen wir uns vor, Svenja läge müde und erschöpft zu Hause im Bett, dann würde ihre Mutter vermutlich mit der Hand an die Stirn ihres Kindes greifen, um zu erfühlen, ob es Fieber hat. Das könnte ja schließlich erklären, weshalb sich Svenja so krank fühlt. Weil die Mutter nach dem Erfühlen immer […]

Was bleibt wirklich hängen?

Beobachtungen und Gedanken bei der Hausaufgabenbetreuung an einem Gymnasium   „Herr Schnell, können Sie mir genau erklären wie das mit der Linsenspiegelung funktioniert?“ Physik, 7. Klasse, Gymnasium. Thema Optik und Akustik. Ich schlucke. „Da müsst ihr mal nebenan fragen. Der Betreuer dort studiert Physik.“ Neben meinem Lehramtsstudium arbeite ich einmal in der Woche nachmittags an […]

Wie Schools of Trust gezeigt hat, dass es funktionieren kann

“Schools of Trust” ist zu allererst ein Dokumentarfilm über alternative Schulen, der in etlichen Sprachen untertitelt und seit seiner kostenlosen Veröffentlichung auf Youtube fast 20 000 mal angesehen wurde. Doch hinter diesem Film steht auch eine Bewegung, deren Ziel es ist, Schülern, Lehrern und Eltern, die nach Alternativen zur Bildung in Regelschulen suchen, das zu […]